sweet Country Kitchen Foodblog

sweet Country Kitchen Foodblog

Dienstag, 4. März 2014

APPLE - MUFFIN

Endlich geht es hier in meinem Foodblog weiter mit meiner Rezeptesammlung über
Süß bis Herzhaft.


Somit möchte ich euch heut meine Schmackhaften Apple - Muffins nicht vorenthalten.
Schnell und easy werden sie zubereitet und sind so zart und loftig.


Zutaten :


12 Papier Backförmchen
300 gr. Äpfel,
2 Eßl. Zitronensaft,
250 gr. Mehl gesiebt,
2 Tl. Backpulver,
1/2 Tl. Natron,
1 Ei,
125 gr. Zucker,
1 Päckch. Vanillezucker,
1 Fl. Rum,
80 ml. gutes Pflanzenöl,
260 gr. Joghurt.

*  *  *  *  *  *  *

Zubereitung :


Äpfel waschen, schälen, halbieren, entkernen
und in kleine Würfel schneiden. 

*
Mehl mit Backpulver und Natron vermengen.

*
Das Ei gut verquirlen.
Zucker, Vanillezucker, Joghurt, Öl und die Apfelstückchen mit den verquirlten Ei
unter die Mehlmenge verquirlen. 

*
Anschließend den Teig in die Förmchen füllen,
glatt streichen und im vorgeheizten Backofen
bei 180 Grad ungefähr 30 Minuten backen.
( Mittlere Einschubleiste )
Die Muffins nach dem Backen ca. 5 Minuten ruhen lassen.
Danach herausnehmen, abkühlen lassen und servieren.
Wer mag, kann sie mit Puderzucker bestäuben. 
      


Vom Frühling träumen , wer tut dies nicht ?!
Ich nehm mir nun eine kleine Auszeit und genieße
die APPLE - MUFFINS .
Und in der neuen Landlust wartet sicherlich die eine oder andere Idee auf uns
für unser neues anstehendes Gartenjahr.

Kommentare:

  1. hallo Monu.
    Die sehen ja äußers lecker aus deine Apfelmuffins, und schön geknipst hast du sie auch.
    Das grüne Häschen ist vom letzten Jahr,zeige ich bald noch mal in voller größe. Du hast einen neuen Blog.Schön liebe Moni. Noch ein Tipp. Bin jetzt bei Facebook auch mit Lavendelträumerei. Macht Spaß und ist nicht so anstrengend.
    Wünsche dir eine schöne Woche und lieeb GRÜße Jana.

    AntwortenLöschen
  2. MEI HAST DU de scho gmacht,;;;;;
    I HABS MA lei angschtricha..
    DAS i de mal macha will:::::
    UND I mag de REZEPTAL am liabsten:::
    DE wos scho ausprobiert;;;
    ;BESSER GSOGT:: VORGEBACKEN worn san::
    : BIST SOOOZUSAGEN mei TESTER,,ggggg::::
    MAL SCHAUN.. ob meine ah soooo scheeeen ausschaun::
    : HOBS no fein.. BUSSALE
    BIS BALD DE Birgit...

    AntwortenLöschen
  3. HEj, jajajaja so ein tolles Rezept. Ich hab die neue Landlust noch gar nicht...muss ich mir gleich besorgen.
    Das Rezept muss ich gleich morgen ausprobieren.
    Ganz liebe Grüße
    Barbara

    AntwortenLöschen
  4. Guten Morgen liebe Moni (sag mal, kann ich nicht noch nachträglich gratulieren - hattest Du nicht jetzt irgendwann Purzeltag???!!! :-))! Ich möchte Dich gerne für den "Liebster Award" nominieren. Der ist allerdings für Blogs, die noch nicht soooo viele Leser haben. Als Waldfee hast Du wahrscheinlich schon vieeeel mehr Leser.... So kam mir die Idee, Dich einfach über Deinen wunderschönen Countrykitchenblog zu nominieren... :-) Ausgetrickst!!! ;-))) Würde mich riesig freuen, wenn Du mitmachst und mir ein paar Fragen beantwortest!
    Liebe Grüße und Dir ein schönes Wochenende!
    Lony x

    AntwortenLöschen