sweet Country Kitchen Foodblog

sweet Country Kitchen Foodblog

Sonntag, 25. Januar 2015

Traditioneller Käsekuchentraum



Könntet ihr es noch gelten lassen, wenn ich euch nachträglich ein glückliches, gesundes neues Jahr 2015 wünschen würde ?
Es kommt wirklich von Herzen und ist ehrlich gemeint.

Viele gute Vorsätze für dieses Jahr habe ich mir geschworen und fange gleich ziemlich bescheiden damit an, indem ich meine Sweet Country Küche leer und unaufgeräumt sich selbst überlassen habe.
Jetzt wird es Zeit für einen Ansporn.

Manchmal muss eine kleine Kreativpause sein um für neue Inspirationen empfänglich zu sein.
Dies alte Käsekuchen - Rezept habe ich aus meinem Waldfee - Blog übernommen, denn wie ich finde, gehört es hier zu meiner Rezeptesammlung und darf nicht in der Verborgenheit untergehen.

Mit neuem Tatendrang geht es hinüber in meine Küche.
 


Traditioneller Käsekuchentraum
__________________________________
Für den Teig :
150 gr. Butter,
75 gr. Zucker,
25 gr. Mehl,
1 Ei
*  *  *      *  *  * 
  
Zutaten zu einem Mürbeteig verkneten und 30 Min. kühl in Folie gewickelt ruhen lassen.
Backofen auf 180 Grad vorheizen.
Teig auf eine bemehlte Arbeitsfläche ausbreiten und einen Kreis von 32 cm. ausrollen .
Boden und Rand einer Springform ( 26 cm ) mit Backpapier auslegen.
      Den Teig in der Form auslegen und den Rand leicht andrücken. 
Boden mehrmals mit einer Gabel einstechen und die Springform für ca. 10 Minuten
kalt stellen.
 
__________________________________
Für die Füllung :
5 Eier,
50 gr. weiche Butter,
800 gr. Quark ,
150 gr. Zucker,
1 Päckch. Vanillezucker,
1 Päckch. Vanillepuddingpulver
*  *  *      *  *  *
 
Eier trennen, Butter schaumig schlagen.
Eigelbe mit Quark , 100 gr. Zucker , Vanillezucker,
Zitronenaroma u. Puddingpulver verrühren.
 
Eiweiß mit dem restl. Zucker steif schlagen, vorsichtig unterheben.
Die Quarkmasse auf den Mürbeboden verteilen, glatt streichen.
 
 Kuchen auf die Mittlere Einschubleiste des Backofens ca. 60 Min. bei 180 Grad braun backen.
Danach den Kuchen noch ca. 10 Minuten ruhen lassen, herausnehmen, auskühlen lassen.

-------------------------------
Zum bestäuben :
1 Eßl. Puderzucker
   
*  *  *      *  *  *
Vor dem Servieren mit Puderzucker bestäuben. 


Traditioneller - KÄSEKUCHENTRAUM
 
Sanftes Schneien
__________________

 Flocken wirbeln überall, Tänzeln sanft und leise,
Sind beschäftigt im freien Fall, Scherzen auf ihrer Reise.

Wir stehn am Fenster, Staunen am weissen Schimmer.
Was grün noch gestern, Glitzert heute weiss ins Zimmer.

Wir schwärmen nicht von Frost und kalter Zeit,
doch jetzt zieht so etwas wie Winterlust
Und pure Fröhlichkeit in der Seele Winterfrust.

(© Monika Minder)

_______________________________________________________

Wünsche meinen lieben Lesern einen gemütlichen
winterlichen Sonntag !

Eure Moni
 

Kommentare:

  1. für gute wünsche ist es nie zu spät - danke! ;-)
    und... köstlich dein traditioneller käsekuchen!!!
    herzlichste grüße & wünsche an dich ;-)
    amy

    AntwortenLöschen
  2. Warum nicht Wünsche sind immer was sehr schönes Verbunden so danke ich dir und wünsche dir es genauso!
    Dein Käsekuchen sieht sehr lecker aus, gerade die traditionellen Rezepte schmecken immer am besten!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Moni,
    Ein wundervolles und glückliches Neues Jahr wünsche Ich Dir !!!
    Ich liebe Käsekuchen, Deiner sieht besonders lecker aus : -)
    Herzliche Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen