sweet Country Kitchen Foodblog

sweet Country Kitchen Foodblog

Mittwoch, 26. November 2014

Karotten - Apfelcreme - Suppe


  
Karotten - Apfelcreme - Suppe
_____________________________
Klingt zunächst wahrlich als arg wild und gewagt.
Aber sie schmeckt einfach Köstlich.
Für diese leckere cremige Suppe benötigt ihr nur wenige Zutaten
und sie ist garantiert schnell zubereitet.
Das sind doch gleich 2 Pluspunkte.
Lecker und schnell ... was wollen wir mehr ?!




KAROTTEN - APFELCREME - SUPPE
___________________________________

ZUTATEN :

500 gr. Bio Möhren,
3 kleine Zwiebel,
2 Knoblauchzehen,
ca. 3 cm. frischen Ingwer,
700 ml. Gemüsebrühe,
2 Eßl. Kürbiskernöl,
3 rote süßliche Äpfel ( mittl. Größe ),
Pfeffer, Salz, Zucker,
frische Petersilie
____________________

ZUBEREITUNG :

Karotten waschen, putzen und in dünne Scheiben schneiden.
Knoblauch in dünne Scheiben schneiden.
Zwiebel und Ingwer schälen, fein würfeln.
Etwas Ölivenöl in einem Topf erhitzen und die Zwiebelwürfel
darin kurz andünsten.
Karotten und den Ingwer dazugeben und umrühren und für
ca. 5 Minuten, bei geschlossenem Topf mit dünsten.
Zwischendurch mehrmals umrühren.
 Nun kommt die Gemüsebrühe und das Kürbiskernöl hinzu, nochmals
gut umrühren und für weitere 10 Minuten bei geschlossenem Topf köcheln lassen.
Mit Salz, Pfeffer, Zucker abschmecken.
_____________
In der Zwischenzeit wird 1 Apfel geschält, das Kerngehäuse entfernt
und in kleine Streifen geschnitten.
_____________

Die anderen beiden Äpfel werden geschält, entkernt und
in kleine Würfel geschnitten.
Diese beiden gewürfelten Äpfel kommen nun mit zu der Suppe.
Kurz umrühren.
Suppe von der Kochstelle nehmen und mit einem
Pürierstab " kurz " pürieren.
 Zum Schluß wird frische Petersilie gehackt und in die Suppe gegeben.


B O N   -   A P P E T I T
  


Kommentare:

  1. Liebe Moni,
    Das gleiche habe ich auch gedacht, als ich die Überschrift las...
    Aber ich denke,das ich es nicht bereuen werde die Suppe zu kochen.
    Die Bilder sprechen für sich.
    Herzliche Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Moni
    so was mag ich auch dieses Ingwer und der Apfel dazu macht diesen Geschmack intressant das werd eich auch ausprobieren!
    Lecker siehts aus!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen