sweet Country Kitchen Foodblog

sweet Country Kitchen Foodblog

Freitag, 25. Juli 2014

Himbeer / Johannisbeerkuchen mit Eischnee



Der Garten lockt mit seinen süßen Sommerfrüchten.
Kein Tag vergeht, an dem ich nicht mit einem Schüsselchen in den Händen in den Garten wandere um Beeren zu sammeln.
Wenn ich keinen Kuchen backe, oder sie zu keinem Dessert verarbeiten möchte,
...  ;0) werden sie gleich vom Strauch weggenascht.
Allerdings wird es ein Wettlauf mit der Zeit und meinen Gartengenossen,
wie den Spatzen, Meisen und ihren Freunden.
Sie fallen Buchstäblich über diese Früchtchen her.
  Angepiekst hängen die Beeren denn am Strauch.
Voller Erwartung greife ich danach und schwupp fallen die Beeren zu Boden.
Nun gut, denke ich mir und das Speil geht von vorne los.
Doch es reicht halt immer noch, für kleine Nascherein.
 Und so zeige ich euch heute ein beeriges Blechkuchen Rezept mit Eischnee.
 
BEERENFRÜCHTE der SAISON :
Himbeeren, schwarze / rote Johannisbeeren
 



HIMBEER / JOHANNISBEERKUCHEN mit EISCHNEE
_____________________________________

ZUTATEN für der RÜHRTEIG :

250 gr. warme gute Butter,
180 gr. feiner Zucker,
5 Eier ( Gr. M ),
1 Päckch. Vanillezucker,
_____________
 
500 gr. gesiebtes Weizenmehl,
3 Tl. Backpulver,
200 ml. fettarme Milch
_________________________

ZUBEREITUNG :

Butter,  Zucker, Vanillezucker und die Eier in eine Rührschüssel geben und
schaumig schlagen. 
Anschließend Mehl und Backpulver hinzugeben und die Milch mit unter die
Eimasse schlagen.
       Den Rührteig auf einen mit Backpapier ausgelegten Backblech
( oder eine Auflaufform ) verteilen.
 ______________

Backofen vorheizen bei 180 Grad.
Backblech in den Backofen ( Ofenmitte ) schieben und
20 Minuten goldgelb backen. 
________________________________________________

ZUTATEN für den EISCHNEE :

5 Eiweiß,
1 Tl. Zitronensaft
6 Eßl. feiner Zucker
________________

ZUBEREITUNG EISCHNEE :

Alle Zutaten zu festen Eischnee schlagen 

______________________________________________ 
    
ZUTATEN FRÜCHTE :

700 gr. Früchte der Saison
zb. Himbeeren, rote / schwarze Johannisbeeren.
3 Eßl. Zucker,
_______________

ZUBEREITUNG :

Früchte waschen und gut abtropfen lassen.
Beeren mit etwas Mehl bestäuben, damit die restliche Flüssigkeit gebunden wird.
Den Zucker hinzugeben und vorsichtig umwälzen.
Danach werden die Früchte locker unter ca. 2/3 des Eischnees gehoben 
und auf den vorgebackenen Rührteig verstrichen. 
 Anschließend wir das letzte 1/3 des Eischnee verteilt.

Nun kommt der Teig nochmals mit dem Eischnee für ca. 25 Minuten
in den Backofen bei 180 Grad ( Ofenmitte )
Nach dem Backvorgang sollte der Kuchen für ungefähr10 Minuten im ausgeschalteten Backofen ruhen.
Kuchen auf ein Kuchenrost auskühlen lassen.
 
Kuchen in  Stücke schneiden und mit Puderzucker bestäuben.
    
B O N   -  A P P E T I T O
  




HIMBEER / JOHANNISBEERKUCHEN mit EISCHNEE

Kommentare:

  1. Liebe Moni,
    Ein köstliches Kuchenrezept, sieht sehr ansprechend und lecker aus :-)
    Ein schönes Wochenende,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  2. Hej liebe Moni,
    danke für das Rezept...Ich hab so ein ähnliches. Hier bei uns in Österreich nennt man diesen Kuchen
    "Ribiselkuchen" :-)

    Ich könnte jetzt glatt zum Frühstück ein Stück vertragen.

    Viele Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen
  3. Hmm Moni,
    o.k. ich koch Tajine, du bringst den Kuchen mit!!!
    Mir läuft das Wasser im Mund zusammen....!!!!
    Hab einen traumhaften Sonntag
    Elisabeth

    AntwortenLöschen